+++++   18.10.2021 bis 29.10.2021 Herbstferien  +++++     
     +++++   12.11.2021 Handballtag der 3./4. Klassen  +++++     
     +++++   19.11.2021 Vorlesetag  +++++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Selbstests

Alle Schülerinnen und Schüler müssen sich bis zu den Herbstferien jeden Montag, Mittwoch und Freitag testen und einen entsprechenden Nachweis mit zur Schule bringen!!!

In der 1. Woche nach den Herbstferien (01. - 05.11.21) müssen sich alle täglich testen.

Ab dem 08.11.21 wieder nur 3x/Woche am Mo, Mi und Fr!

 

Folgende Personen benötigen keinen Selbst- bzw. Schnelltestnachweis:

  • Personen, die eine entsprechende Impfdokumentation über eine seit mindestens 15 Tagen bei ihnen vollständig abgeschlossene Schutzimpfung gegen das Corona-Virus SARS-CoV- verfügen     
  • Personen, die nach einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 genesen und im Besitz eines auf sie ausgestellten Genesenennachweises sind. Also ein Nachweis hinsichtlich des Vorliegens einer vorherigen Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2. Die zugrundeliegende Testung erfolgt durch eine Labordiagnostik und liegt mindestens 28 Tage sowie höchstens 6 Monate zurück

 

Einverständnis zum Selbsttest in der Schule

 

Eine Befreiung aufgrund der Testpflicht gibt es nicht mehr!!!

Eine Befreiung von der Präsenzpflicht ist nur noch in bestimmten Ausnahmefällen für vulnerable Schülerinnen und Schüler möglich:

Es muss ein entsprechendes Attest vorliegen und

- vom Gesundheitsamt für einen bestimmten Zeitraum eine Infektionsschutzmaßnahme an der Schule verhängt werden (für die Dauer der Maßnahme),

- die Schülerin oder der Schüler die Schuljahrgänge 1-6 besucht,

- die Schülerin oder der Schüler einen Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung in den Förderschwerpunkten geistige Entwicklung, körperliche und motorische Entwicklung oder Hören und Sehen aufweist, oder

- die Schülerin oder der Schüler sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen kann.

Diese Regelung gilt auch bei schriftlichen Arbeiten und praktischen Prüfungen. Das Attest ist in der Regel nach 6 Monaten zu erneuern.

Der Herr Kultusminister Tonne hat in diesem Zusammenhang auch auf die Schulpflicht hingewiesen und dass die Entscheidung darüber nicht bei den Eltern und Erziehungsberechtigten liegt.