Link verschicken   Drucken
 

Vorlesewettbewerb

21.04.2018

Alle zwei Jahre im Frühling findet in der HBS unser Vorlesewettbewerb statt und am 20.04.2018 war es wieder soweit!

Hierzu übten alle Schülerinnen und Schüler des 1. bis 3. Jahrganges zunächst einen von ihren Deutschlehrerinnen vorgegebenen Text besonders gut vorlesen. In der ersten Runde las nun jedes Kind aufgeregt und sehr mutig den geübten Text vor der gesamten eigenen Klasse vor. Die Leistung wurde gemeinsam von den MitschülerInnen und der jeweiligen Deutschlehrerin bewertet.

Nun ging es in die 2. Runde: Die drei besten VorleserInnen bekamen nun einen neuen Text, den sie innerhalb von 2 Tagen übten und  anschließend in einer Parallelklasse vorlasen. Nun wurde es richtig spannend – es war verdammt schwierig, aus diesen drei LeserInnen den oder die beste auszuwählen.

Die Kinder der 4. Klassen suchten sich alle zu Beginn der Vor-bereitungszeit ein Buch in der Schulbücherei aus, lasen es durch, stellten ein Lapbook dazu her und stellten es der Klasse vor. Hier wurde gleich die beste Leserin ausgewählt.

Alle 11 ausgewählten FinalistenInnen mussten nun in der End-runde am 20.04. in der Pausenhalle vor allen 240 SchülerInnen, allen Lehrkräften sowie den drei Damen der Jury ihren neuen, zuvor geübten Text vorlesen bzw. ihr Buch vorstellen.

Nachdem die Jurymitglieder heiß diskutiert hatten, standen die Sieger endlich fest. In jedem Jahrgang wurden ein erster, ein zweiter und ein dritter Sieger in der Pausenhalle mit einer Urkunde, einem Buch sowie einem riesen Applaus geehrt.

Es war ein wunderschönes Ereignis und viele Kinder freuen sich schon auf den nächsten Vorlesewettbewerb! (NIE)

 

Foto: Alle Teilnehmer

Fotoserien zu der Meldung


Vorlesewettbewerb (21.04.2018)